Gästebuch

Gerne können Sie in meinem Gästebuch eine Nachricht hinterlassen.
Um Spam zu vermeiden, müssen die Einträge allerdings erst freigeschaltet werden
und erscheinen daher nicht sofort.
Ich bitte um Verständnis.

Responses

  1. Hallo Süße,
    da bin ich und guck mir gerade mal an, wie fleissig Du hier schon warst. Hast Dir viel Mühe gegeben. Man merkt, dass Herzblut drin steckt.

    Kannst mir bitte mal per Mail Deine Telefonnummer schicken? Mein altes Telefon ist kaputt gegangen und die Nummern waren nur darin gespeichert … *seufz*

    Bussi und bis bald.

    Grüße mir den kleinen Prinz

  2. Liebe Sabine,
    eine gut strukturierte Seíte, informativ- engagiert- optisch gelungen.
    Ich wünsche dir viel Erfolg und den Durchbruch, Verständnis zu schaffen für die „besonderen“ Kinder unserer Gesellschaft.
    Alles Gute dir und deinem Lockenköpfchen von Monika

  3. Liebe Freunde; Ihr habt da eine sehr gute Seite im Netz. Der Besuch bei Euch war sehr unterhaltsam und informativ. Ich bin Vater eines Sohnes und kaempfe um seine und meine Rechte. Aus diesem Anlass habe ich eine HP auf die Beine gestellt. http://www.vaeterrechte.de Herzliche Gruesse von Vater zu Vater H Schneider vaeterrechte(de)

  4. Hallo,

    ich habe die Seite per Zufall gefunden und bin froh darüber! Ich finde sie sehr gelungen und informativ! Ich wünsche ihr viele LeserInnen, denn es gibt darin vieles, wovon man profitieren kann.
    Alles Gute!
    Dr. Ida Fleiß und Dr. Dr. Gert Mittring

  5. Ich hab gerade mal wieder hier reingeschaut. Das Gedicht „nicht massgefertigt“ hat mich sehr berührt. Vielen Dank für dieses Blog!

    grüße,
    Achter

  6. Hallo,
    eine sehr interessante und informative Homepage finde ich hier. Prima!
    Schöne Grüße
    Frau Bauer

  7. Liebe Sabine,
    Ich finde deine Seite sehr interessant. Das ist einfach Super!

    Liebe Grüße,
    Roya Klingner
    Begabungszentrum Bayern GbR

  8. … habe so hübsch gegoogled und heule mir plötzlich die seele aus dem leib bei dem einstiegsgedicht „nicht maßgefertigt“. prägnanter und sensibler hätte niemand die situation beschreiben können, die ich seit jahren mit meiner tochter erlebe … vielen dank!

  9. Hallo Sabine,
    ich bin schon eine Weile im Netz in Sachen begabte Kinder unterwegs, weil mein Sohn auch nicht ins Raster passt. „Nicht Massgefertigt“ triffts voll ins Schwarze. Wenn man den Verdacht hat, dass das eigene Kind besonders begabt oder vielleicht sogar hochbegabt ist wird es wirklich schwierig. Wer kennt sich aus? Was machen wir? Wie fördert eine Förderung wirklich? Schulen für begabte sind weit weg, die Lehrer an Regelschulen nicht entsprechend ausgebildet. Sie erkennen oft nichtmal diese Kinder,. können sich in die „andere Welt“ nicht reindenken. Weniger Begabte bekommen da mehr Aufmerksamkeit und „Förderung“. Das muss sich ändern. Gleiches Recht für alle!
    Besonders gut sind die wenigen Seiten über Hochbegabung, die von Betroffenen gemacht sind. Sie sprechen mir aus der Seele. Bitte mehr davon und vielen Dank für diese Seite!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: